Samstag, 17. Februar 2018

Pubertiere

Ihr Lieben

bei uns schneit es und die letzten Tage ist einiges im Bastelzimmer entstanden nur zeigen darf ich es leider noch nicht...

Es gab von emmapünktchen eine süße Datei mit Moodmonstern und Statements dazu.

Bei der lieben anderlsartig habe ich den Autoaufkleber gesehen und gedacht..."das passt der ist cool" sie hat ihn komplett aus Vinylfolie erstellt ich habe bedruckbares Vinyl verwendet und bedruckt.

Er wird nun mein Auto schmücken.

Und die maedels durften ihn mit entwerfen ...

Habt ein schönes Wochenende

Eure maedelzkram


Dienstag, 13. Februar 2018

Bilderseifen


Ihr Lieben,
bei uns läuft es im Hause weiter „hasig" zu. Da bei uns alle in der Familie „Faschingsmuffel" sind wird diese Jahreszeit bei uns einfach „übersprungen". Mal an einem Sonntag draußen in einem Nachbarort einen Faschingsumzug ansehen, das war es dann aber auch schon.

Dafür sind bei uns aber diese Woche Faschingsferien die natürlich genossen werden wollen.

Großes Tochterkind und ich haben uns gestern Mittag mal an Bilder-Glycerinseife gemacht. Allerdings muss ich sagen, sie ist nicht gut zum Fotografieren, man kann es drehen und wenden wie man will, in Wirklichkeit sieht man die Bilder super scharf und auch die Farben aber auf den Fotos keine Chance.
Das Tochterkind hat sich aus dem Miezo-Shop einen Digistamp Einhorn mit Herz ausgewählt um dies in eine Seife umzusetzen. Ich hatte mir ein paar Tage zuvor in einem Etsy Shop ein nettes Hasenbildchen gekauft. Und in den Hasen habe ich mich total verliebt. Also habe ich den Hasen aus dem Shop in eine Seife umgewandelt.
Mein Tochterkind hat das Einhorn auf dem Laserdrucker ausgedruckt und der Plotter hat es uns schön rund ausgeschnitten, ebenso bin ich mit dem Hasenmotiv verfahren. Die Hasen habe ich dann mit Laminierfolie durchs Laminiergerät gelassen. Die Einhörner haben wir einfach so gelassen.
Die transparente Glycerinseife wird dann in einem Glas (z.B. altes Marmeladenglas) im Wasserbad geschmolzen. Rührt bitte nicht großartig um, sonst entstehen unschöne Blasen die nimmer wirklich verschwinden.
Wir haben vom Schweden ein paar Silikonformen gehabt diese wurden dann mit der Glycerinseife gefüllt und im Anschluß haben wir mit Hilfe von Holzstäbchen unsere Bilder in die Form gedrückt. Das dauert ein wenig bis das dann auch da bleibt wo es bleiben sollte. Wenn das dann einigermaßen so bleibt wie ihr es haben wollt, stellt ihr diese für 30Min. in Gefrierschrank. Danach könnt ihr sie aus der Form lösen und Euch daran erfreuen.




Wir haben hierbei nun festgestellt, dass die laminierten besser auf der Position nachher bleiben als die, welche nur als Papier in die Seife gelegt werden, diese sind dann selbst im Gefrierschrank wieder ganz schön weit an die Oberfläche hoch gekommen, was dann halt nachher nicht so toll ist, da man nicht lange damit seine Hände waschen kann bis man am Papier angekommen ist. Daher wer die Möglichkeit hat laminiert seine Ausdrucke einfach.

Da mir der Hase so gut gefallen hat und wir eh schon am Basteln waren habe ich dann noch Anhänger für Ostern mit dem Hasen und dem Sublimationsdrucker erstellt. Die Anhänger habe ich mir schon vor einer ganzen Weile einmal bestellt gehabt aber noch nicht ausprobiert. Mir gefällt das Ergebnis wirklich gut. Allerdings meinte mein Mann „die erinnern mich an gaaanz früher da gab es mal so ovale Schilder mit WC drauf"…super herzlichen Dank auch J



Und wie ihr sehen könnt blühen meine Kirschblüten vereinzelt schon ein wenig *freu* .

Verlinkt wird beim creadienstag und bei den dienstagsdinge

habt eine schöne Woche die nächsten Tage wird bei uns die NähMa laufen, da ich ein Projekt zum Umsetzen habe und das eine Tochterkind unbedingt nähen lernen möchte.

Seid lieb gegrüßt

Eure maedelzkram

Freitag, 9. Februar 2018

Meister Langohr zieht ein

Ihr Lieben,

ja ja ich weiß ich bin schon voll im Osterfieber und bei Euch, zumindest bei den meisten ist das alles noch lange hin! Normalerweise bei mir auch, aber es gibt ein paar Gründe warum ich doch schon rechtzeitig am Basteln und Werkeln und probieren bin. Diese darf ich Euch aber hier nicht sagen. Aber ihr werdet es zu gegebener Zeit noch erfahren. :-)

Ich wollte ein Meister Langohr Kissen erstellen. Es gibt da ja nun verschiedene Techniken zum Herangehen.

Variante 1: eine schöne  Hasendatei zu kaufen und mit Flexfolie oder Flockfolie zu plotten

Variante 2: die Lavendelöltechnik (hier wird das Papier welches mit dem Laserdrucker gedruckt wurde auf den Stoff gelegt und mit Lavendelöl eingepinselt. Im Anschluß feste mit einem Holzteil darüber gestrichen bis dann das Bild auf dem Stoff oder Holz oder sonst einem Gegenstand übertragen ist) diese habe ich allerdings noch nicht ausprobiert, steht aber noch auf meiner Liste.

Variante 3: mit einer bedruckbaren Flexfolie das Bild zu drucken und anschließend wie mit der Bügelpresse oder Transferpresse es auf den Kissenbezug zu pressen.

Variante 4: der Sublimationsdrucker, (auch der möchte ja hin- und wieder zum Einsatz kommen). Dieser ist ein spezieller Geldrucker (Gel-Drucker nicht Gelddrucker, manche verwechseln das bzw. überlesen das immer wieder und fragen mich dann "wie Du hast einen Geld Drucker?")  bei dem man mit Hilfe von speziellem Sublimationspapier das  Bild ausdruckt um es anschließend ebenfalls mit der Bügelpresse oder Transferpresse per Hitze das Bild auf das Kissen oder ähnliches überträgt. Allerdings ist bei dem Verfahren zu beachten, dass es nur mit speziellem Sublimationsmaterialien funktioniert bzw. nur mit Polyesterstoffen. Je höher hier der Polyesteranteil desto besser das Ergebnis.
Ich hoffe Euch war das nun alles nicht schon zu technisch? Seid ihr noch dabei?

Ich habe in dem Fall nun Variante 3 und 4 gemacht.  Variante 3 war eine bedruckbare Flexfolie, mit deren Ergebnis ich nicht zufrieden war/bin...das Kissen ist nicht so geworden wie es hätte sein sollen, daher wird das nun mein Probekissen für alles mögliche werden :-)

Variante 4 finde ich ist sehr schön geworden. Den Hasen habe ich bei Hannah auf ihrem Blog gesehen und mich sofort in ihn verliebt. Hannah's Blog findet ihr hier. Hier ist auch ausführlich die Methoden mit dem Lavendelöl beschrieben.

Nun zeig ich Euch aber mal die Ergebnisse:

Variante 3 mit bedruckbarer Flexfolie


Variante 4 mit Sublimationsdruck

Hier mal im Vergleich beide nebeneinander:

Schon ein sehr großer Qualitätsunterschied oder?

Verlinkt wird zum freutag und ich wünsche Euch schon mal ein schönes Wochenende

macht es euch schön gemütlich und lasst es Euch gut gehen.

Eure maedelzkram

Mittwoch, 7. Februar 2018

Eine Piñata

Ihr Lieben!

Heute muss ich Euch einfach gaaaanz kurz was total nettes zeigen...wisst ihr was ich gerade von meinem großen Tochterkind geschenkt bekommen habe?

Neeee?


Ratet mal....genau eine Piñata aber nicht irgendeine Piñata...sondern da wir ja alle ziemlich kreativ unterwegs sind ein Piñata Herz. Ich habe so etwas noch nie gebastelt oder daheim gehabt, deswegen fand ich die Idee einfach so zwischendurch total nett.




Naja ok einfach nur soooo war es nun auch nicht. Ich hatte ihr in letzter Zeit geholfen für die Ferien einen Vorpraktikumsplatz zu bekommen um demnächst hoffentlich schultechnisch die richtige Richtung beim Profilfach zu wählen. Daher darf sie nun in ihren Ferien 3 Tage in einem Architekturbüro dabei sein und bekommt alles gezeigt und erklärt. Ja und als Dankeschön dass ich ihr da geholfen habe (was ich für eine 14jährige allein sonst auch ein wenig schwer gefunden hätte) bekam ich nun diese süße Piñata die ich gar nicht aufschlagen möchte :-) aber ich möchte ja auch wissen was da für Leckereien wohl drin sind....(sie gab mir dann den Tipp schneid es seitlich vorsichtig auf mit der Nagelschere) das werd ich wohl befolgen .

Habt einen schönen Tag...ich geh mal die Piñata öffnen.

Eure maedelzkram


Dienstag, 6. Februar 2018

Osterdeko

Ihr Lieben! :-)

Heute nach der Arbeit hatte ich mich kurz mit einem Tochterkind in der Stadt getroffen, waren kurz was essen, da das kleine Tochterkind zu einer Freundin gegangen ist. Da bietet sich das manchmal an, dass wir kurz zu einem Mittagstisch düsen bevor wir dann heim fahren.

Als wir dann auf dem Rückweg waren fuhren wir an einem Dekoladen vorbei. Ich habe da schon viel gekauft und war oft dort da sie einfach so schöne nette Sachen immer da hatte. Ja Ihr habt richtig gelesen hatte. Ein großes Schild hing im Schaufenster "Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe"...und dann sahen wir beide beim Vorbeifahren große Hasen aus Keramik im Fenster stehen....richtig große tolle Hasen.

Also haben wir kurzerhand einen Parkplatz gesucht und sind noch schnell Bummeln gegangen. Ich bin eine halbe Ewigkeit um den großen Hasen der immerhin 60cm hoch ist rumgelaufen...und habe hin und her überlegt. Denn nach Ostern muss er ja auch irgendwo sorgfältig aufbewahrt werden. Dann war auch noch das Hindernis, die Farbe.....dort im Schaufenster usw. sah er ja gut aus...aber etwas hellblaues bei uns? Hm....wir haben nichts in hellblau ...ich liebe zwar hellblau und blau bei meinen Kleidern aber an Dekosachen ist das eher nicht mein Ding.

Nach langem hin und her ist der Hase dann aber einfach so mit uns mitgehoppelt...vorallem für diesen unglaublichen Preis. Dazu hat das große Tochterkind einen wunderschönen Tannenbaum den man zusammen stecken kann von einer dänischen Möbelfirma geschenkt bekommen, da die Ladenbesitzerin meinte, mit dem stehe sie schon auf Kriegsfuss seit sie den Laden gehabt hätte. Sie hat ihn nie verkauft bekommen. Und in so einem Jugendzimmer find ich ihn echt nett, an der Seite hat es kleine Ösen da kann man dann kleine Süßigkeiten oder ähnliches hinhängen. Wirklich sehr sehr nett.(ich hoffe darf ihn nachher mal für Euch abfotografieren)

Und nun schaut mal hier auf meinem Fensterbrett hat er sich nun mit seiner stattlichen Größe niedergelassen. Ich bin total hin und weg in den süßen Hasen und die Farbe sieht nun eigentlich total cool bei uns aus.

Ich bin dann mal gespannt was der Rest der Familie sagt wenn sie heim kommen und den großen Hasen da stehen sehen.




Und da wir nun im Osterfieber uns befinden, kommen nun natürlich auch meine Betonhasen die ich letztes Jahr gemacht habe wieder aus dem Schrank gehüpft. Die Fa. Chocolaterie Frey aus der Schweiz hatte letztes Jahr diese süßen knallbunten Schokohasen verkauft die in einer PET-Form waren. Mit Hilfe dieser Form sind dann diese süßen Betonhasen bei uns entstanden.

Hier könnt ihr die Form sehen, diese hab ich vorhin wieder alle rausgesucht da ich noch ein paar Betonhasen für dieses Jahr herstellen möchte, denn auch draußen vor dem Eingangsbereich müssen die Betonrentiere, von hier, nun langsam aber sicher weichen.



Scheint bei Euch heute auch so wunderschön die Sonne? Es ist zwar knackig kalt draußen aber wunderschön. Ich werde mich jetzt mal dem Haushalt und im Anschluß meinem Plotter widmen. Im Kopf schwirren ein paar kreative Dinge umher die umgesetzt bzw. probiert werden wollen.

Ich verlinke zum creadienstag und zu dienstagsdinge und wünsche Euch einen sonnigen Dienstag.

Eure maedelzkram








Montag, 5. Februar 2018

Osterwichteln....langsam steigt die Spannung

Ihr Lieben,

nachdem ich an Weihnachten das Weihnachtswichteln von niwibo total verpasst habe...hab ich mich diesmal rechtzeitig zum Osterwichteln angemeldet.

Anmelden konnte man sich bis gestern und so langsam steigt bei mir die Spannung wann die Mail kommt und wen ich bewichteln darf....
Fragen wie
  • wer ist mein Osterwichtel
  • was gefällt meinem Osterwichtel
  • mit was kann ich meinen Osterwichtel wohl eine Freude bereiten
häufen sich langsam aber sicher. Und ich bin schon tierisch gespannt wer es ist und auf wessen Blog ich wohl in nächster Zeit öfter nachlesen und durchstöbern werde :-)

Ich habe zumindest schon einige Ideen im Kopf...mal sehen ob davon was passen würde.

Wer es ist/war werdet ihr leider erst nach Ostern erfahren können.

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart

Grüße Eure maedelzkram

Freitag, 2. Februar 2018

gefüllte Ostereier

Ihr Lieben,

ich habe Euch heute noch etwas weiteres zu Ostern mitgebracht und erstellt.



Folgende Schriftarten wurden verwendet:
LW Favorite
LW Caroline
Christmasadventurescript
Javanese Text
French Script MT
Harlow Solid Italic
Edwardian Script ITC


Beim depot gab es neulist (zumindest bei uns, online habe ich die nämlich nun für Euch gar nicht gefunden) Plastikeier mit Aufhängung 2 teilig. Die Eier sind L. 9 cm und ca. eine Breite von 6cm.

Speziell dafür habe ich dann ein Osterei im Silhouette Studio gezeichnet und mit Mosaik-Wörtern, wie heute ja schon hier erstellt.

Es werden einfach zwei Papierhälften mit dickerem Papier gedruckt und mit Print & Cut am Drucker geschnitten...aber seht selbst. Je nach Osterdeko kann man die Farben knalliger und bunter darin halten oder schlicht in schwarz und weiß, was sicherlich auch sehr schön aussehen würde.



Die Datei habe ich für Euch hier abgespeichert und ihr dürft Euch diese downloaden und privat verwenden. Bitte gebt dann an, dass ihr diese Datei von mir habt.

Über liebe Kommentar von Euch freue ich mich wie immer sehr.

Seid lieb gegrüßt habt ein schönes Wochenende.

Verlinkt wird noch ganz schnell zum freutag.

Liebe Grüße

maedelzkram

Pubertiere

Ihr Lieben bei uns schneit es und die letzten Tage ist einiges im Bastelzimmer entstanden nur zeigen darf ich es leider noch nicht... Es...